Kiefergelenkbehandlung

kiefergelenkbeschwerden-kieferorthopaedie-hemer

Das Kiefergelenk nimmt anatomisch und funktionell eine Sonderstellung in unserem Körper ein, da es beim Öffnen eine sehr komplexe Dreh- und Gleitbewegung vollzieht.
Dies ist im Vergleich mit allen anderen Gelenken eine Besonderheit.

Wir untersuchen, ob ein falscher Biss vorliegt und ob die Stellung der Kiefergelenke sowie das Zusammenspiel der Kaumuskulatur beeinträchtigt sind.
Ein falscher Biss liegt dann vor, wenn die Verzahnung der Kiefer nicht stimmt, d.h. wenn der Oberkiefer nicht korrekt auf den Unterkiefer beisst.

Bereits eine Verschiebung um wenige Millimeter kann zu Beschwerden wie

  • Kieferschmerzen,
  • Kieferknacken,
  • Zähneknirschen,
  • abgeriebenen Zähnen,
  • Kopfschmerzen oder
  • Verspannungen der Kiefer- , Rücken-, und Nackenmuskulatur

Die gesunde Funktion der Kiefergelenke kann also durch Zahn- und Kieferfehlstellungen erheblich beeinträchtigt werden.
Auch Kopfschmerzen können häufig in Kombination mit dem Zähneknirschen oder –pressen auftreten.

Eine häufige Ursache für Kiefergelenkschmerzen ist eine falsche Bisslage.
Dies kann mit Hilfe einer individuell gefertigten Schiene, die das Kiefergelenk entlastet, therapiert werden.

Gemeinsam werden wir eine Lösung finden, um die normale Funktion Ihrer Kiefergelenke und der Kaumuskulatur wiederherzustellen.

Termine online buchen